Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 08.00 Uhr - 15.30 Uhr
Telefon: 0351 48297173

Tagespflege


Hier ist Leben in der „Bude“

Wenn morgens unsere Gäste der Tagespflege zu uns kommen, geht es lebendig einher. Es ist uns sehr wichtig, dass man unabhängig vom Pflegegrund oder der Erkrankung Freude am Leben hat. Dabei gibt uns ein geregelter Tagesablauf einen bedeutenden Rahmen, denn allein gelassen vergessen viele Pflegebedürftige ausreichend zu Essen und zu Trinken. Oft gehen auch die vielen „normalen“ Tätigkeiten nicht mehr problemlos. Da ist es gut, wenn jemand fachlich versiertes permanent zur Stelle ist.

Der Umfang der erforderlichen Hilfeleistungen ist sehr verschieden und richtet sich nach unseren Patienten. So sichern wir die Mobilität, helfen bei der Körperpflege und kümmern uns um die medizinische Betreuung. Wenn unsere Gäste lautes Lachen aus den Räumen unseres Pflegedienstes hören, ist das kein Zufall. Gemeinsam spielen wir, basteln oder diskutieren die großen und kleinen Dinge unserer Welt. Her werden auch die kommenden Ausfahrten besprochen, die wir regelmäßig machen.

Für den individuellen Ruhebedarf gibt es beispielsweise unser Kaminzimmer. Hier schöpft man Kraft für den weiteren Tag.

Sommerfest 2022

Ambulante Pflege


Die guten Geister zu Hause

Nichts geht über die eigenen vier Wände. Hier fühlen wir uns wohl. Doch wenn durch Alter oder Krankheit manches „selbstverständliche“ nicht mehr geht, brauchen wir Hilfe. Mit der „Ambulante Pflege“ der Pflegeengel Dresden holen Sie sich sympathische gute Geister zu sich oder Ihren Angehörigen. Sie sorgen sich nicht nur darum, dass getrunken und gegessen wird. Die speziell ausgebildeten Pflegeexperten helfen bei der Körperpflege, beim Toilettengang und beim Aufstehen und Zubettgehen. Wir gehen für Sie auch einkaufen, reinigen die Wohnung und waschen Ihre Wäsche.

Es bleibt auch Zeit für die so wichtige kleine Plauderei. Je nach Bedarf kommen wir mehrmals pro Woche oder täglich. So sind wir eine nicht wegzudenkende Entlastung für die Angehörigen. Selbst stundenweise können wir helfen, wenn die lieben Pflegenden eine kleine Auszeit brauchen oder sich um eigene Dinge kümmern müssen.

Betreutes Wohnen


Ihr Pflegeteam im EICHEN CARRÈ

Straße des 17. Juni 35 · 01259 Dresden-Niedersedlitz

Wohnung Nr. 9
Öffnungszeiten: Montag - Freitag, 08:00 - 16:00 Uhr
Telefon: 0351 79 99 19 89

Ihre Ansprechpartnerin:
Pflegedienstleiterin Schwester Marlies

Haushaltshilfe


Für ein schönes Zuhause

Wenn die hauswirtschaftliche Arbeit schwerfällt, so ist sie dennoch wichtig. Auch hier greifen wir Ihnen gern unter die Arme. Unsere ausgebildeten Hauswirtschaftlerinnen genießen es, ihre Erfahrungen mit denen der Pflegebedürftigen auszutauschen. Dabei wissen sie genau was zu tun ist.

Hauswirtschaft ist Vertrauenssache. Deshalb kommt zu Ihnen immer die selbe Person. Was konkret zu tun ist, wird gemeinsam besprochen. So helfen wir beim einkaufen, Gardinen waschen und erledigen die vielen wöchentlich anstehenden Aufgaben.

Diese Leistungen werden über den Pflegegrad, privat oder in Einzelfällen auch über Verordnungen des Hausarztes finanziert.

Behandlungspflege


Im Auftrag des "Doktors"

Viele unserer Patienten brauchen regelmäßige medizinische Betreuung. Unsere speziell ausgebildeten Pflegefachkräfte erledigen das sicher und zuverlässig.

Für eine Behandlungspflege braucht man keinen Pflegegrad. Er wird vom Arzt verordnet.

Zu ihren Leistungen gehören beispielsweise:

  • Portversorgung
  • alle Arten von Wundversorgungen
  • Katheterpflege und ggf. Katheterwechsel
  • Messung und Überwachung des Blutzuckers
  • Verabreichung von Insulin und allen anderen subkutanen Injektionen
  • intramuskuläre Injektionen
  • Blutabnahmen bei Bedarf
  • Medikamentenüberwachung und -verabreichung
  • Gabe von Augen- Ohren- und Nasentropfen
  • fachgerechte Versorgung eines künstlichen Darmausganges oder Zystofixes
  • fachgerechte Versorgung von Trachealkanülen
  • subkutane Infusionen inkl. Zugangsversorgung

Verhinderungspflege


Freie Zeit für mich!

Muss man ein schlechtes Gewissen haben, wenn man seine Angehörigen eine Zeitlang verlässt, um eigenen Dingen nachzugehen, anstatt sie zu pflegen? Natürlich nicht - im Gegenteil! Es geradezu wichtig, den eigenen "Akku" mal wieder aufzuladen. Daher empfehlen wir den Angehörigen mit Nachdruck, sich hin und wieder Zeit für sich selbst zu nehmen. Das hat verschiedene Gründe: So ist die Teilnahme am öffentlichen Leben Kraftquell und Voraussetzung dafür, die schwere Aufgabe der Pflege der Familienangehörigen überhaupt zu bewältigen.

In der Regel müssen Sie auch noch ihren Lebensunterhalt verdienen. Doch ohne die erforderliche Energie dafür, werden Sie bald zu einer Schwachstelle Ihres Arbeitgebers. Das darf und musss nicht passieren. Auch die "gesunde" Familie braucht Sie. Traditionen, die permanente Kommunikation und regelmäßige Aufmerksamkeiten sind die Voraussetzung für das Funktionieren dieser wichtigen Institution.

Wir übernehmen die Pflegeaufgaben in der sogenannten Verhinderungspflege für einen bestimmten Zeitraum. Durch unsere Erfahrungen können wir uns schnell in die gegebene Situation einarbeiten. Oft können unsere Pflegekräfte sogar wertvolle Tipps weitergeben.

Pflegeberatung


Wie weiter?

Das Gebiet der Pflege ist nicht simpel. Allein durch seine Nähe zur Medizin finden sich hier viele Begriffe, die der Laie nicht versteht. Auch die gesetzlichen Rahmen machen es keineswegs einfacher: Immer wieder gibt es Änderungen. Wenn man selbst, oder jemand in der Familie, von einer Pflege betroffen ist, oder man unsicher ist, ob bereits Ansprüche bestehen, braucht man jemand, der einen die vielen Fragen offen und ehrlich beantwortet. Wir zeigen Ihnen, wie es weiter geht und welche vielfältigen Möglichkeiten auch in komplizierten Situationen offenstehen.

Wir haben genau dafür eine Pflegeberatung ins L eben gerufen. Hier kann man nicht nur Klarheit für die eigenen Fragen erhalten. Wir geben auch Unterstützung im Beantragungsprozess oder prüfen als Sachverständige das Pflegegeld.

Demenz


Vergesslich, aber nicht vergessen!

Immer mehr Menschen sind selbst in jungen Jahren von Alzheimer oder einer anderen Form der Demenz betroffen. Die Beeinträchtigung des Lebens ist abhängig vom Stadium Krankheit. Da es hier meist einen schleichenden Prozess mit verschiedenen Phasen gibt, ist die Entscheidung schwer, was für den betroffenen Menschen das Beste ist.

Wir empfehlen den Betroffenen und deren Angehörigen, sich so zeitig wie möglich mit uns zusammenzusetzen. Schließlich geht es doch darum, eine hohe Lebensqualität lange zu sichern.

Derzeit leben in Deutschland zwei von drei Demenzkranken in ihren eigenen vier Wänden. Das widerspiegelt den Wunsch, in der eigenen Umgebung zu bleiben, aber auch unserer Erfahrung, welch entscheidende Rolle die Familie in unserer Gesellschaft spielt. Das Engagement der Angehörigen unterstützen wir beispielsweise mit einer ambulanten Betreuung oder der abwechslungsreichen Pflege am Tage in unserem Pflegedienst. Das wohngemeinschaftsartige Zusammenleben unterstützt die Integration und erleichtert den Umgang mit der Erkrankung für den betroffenen Patienten.

parallax background

Hey,
wie können wir Ihnen helfen?


Sie haben ein generelles oder spezifisches Anliegen? Bitte benutzen Sie das untenstehende Kontaktformular.

Pflegeengel Dresden
Tharandter Str. 13, 01159 Dresden
Tel.: 0351 48 29 71 71
Fax: 0351 48 29 71 72
post@pflegeengel-dresden.de

Haben Sie Fragen?
Schreiben Sie uns!